love*sexy

photoblog about love, nudity and sexy-ty

iPorno: Standing ovations aus der Erotikbranche für Apple’s iPhone

Moblog844

Aus einer merkwürdigen Richtung kommen dieser Tage die Jubelschreie der Konsumlust, wenn das Gespräch auf das neue Apple iPhone kommt. Nicht nur aus Palo Alto, von frischgebackenen iPhone Besitzern, sondern von der Erotikbranche, meldet Spon:

Die Pornoindustrie war in der Vergangenheit oft Pionier bei der kommerziellen Nutzung neuer Medien. Anders als bei VHS-Video-Kassetten oder E-Commerce hatte die Branche aber auf dem Handy-Display bislang keine Vorreiterrolle. Die „Erwachsenenunterhaltung“ ist mobil nur ein Inhalt unter vielen anderen. Trotzdem werden mit den Pornobildchen und -filmchen für Mobilfunker beachtliche Umsätze erzielt.

… das kann ich bestätigen, denn die Erotikanbieter flanschen sich hierbei an die Mobilfunkbetreiber, ihre Dienste und Portale an, müssen dabei allerdings einen erklecklichen Anteil des Umsatzes abführen.

Beim iPhone, mit seiner offenen Internetstruktur fallen diese Hürden weg. Hier kann man dann agieren, wie man das als Schmuddelanbieter vom Internet gewohnt ist.

Kommentar verfassen

iPorno: Standing ovations aus der Erotikbranche für Apple’s iPhone