© 2009 admin

Sexy Statuette


Statuetten sind lebendig noch viel anmutiger, was der direkte Vergleich mit dem zugegeben makellosen Alabaster und dem sexy Model beweist.

Lass mich Dein Sklave sein, Urschönheit:

Statuetten sind seit der Urgesellschaft belegt, zum Beispiel in Form von Venusstatuetten wie die Venus von Willendorf (um 25 000 v. Chr.) oder Tierfiguren sowie in den antiken Gesellschaften, in denen Statuetten vielfach Idolskulpturen oder -plastiken waren, d.h. der Verehrung von Gottheiten und Götzen dienten. Sie waren daher lange Zeit kultisch oder an vergleichbare Zwecke gebunden. Im Alten Ägypten verkörperten Statuetten als Grabbeigaben, so genannte Uschebti, den Verstorbenen oder waren als Sklaven im Jenseits gedacht.

Post a Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *

*
*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>