Katie Rees (Miss Nevada) unzensiert, als Rechercheobjekt sozusagen

nevada03.jpg


Nach einem großmedialen Kotau hat es Miss USA gerade noch so geschafft, ihre Krone und damit ihre Ehre zu behalten. Ähnliches Ungemach trifft nun Miss Nevada.

Mit Mädchen knutschen, feiern und sich dabei fotografieren lassen, das ist für amerikanische Misses nicht gebührlich. Das dürfen nur versoffene Ex-Frauen von toten Ikonen oder Madonna.

Übrigens findet man die Fotos zur eigenen Themenrecherche hier. Das ganze nennt sich so, weil ja niemand sich an den Bildern ergötzen, sondern nur ein Bild machen will, von der unerquicklichen Geschichte. Auf englisch klingt so ein disclaimer dann so:

„Katie Rees (Miss Nevada) unzensiert, als Rechercheobjekt sozusagen“ weiterlesen

Jeanette Biedermann: sexiest woman of the World

jeanetteSexy.jpg
Nun,dass die Wahl von Jeanette (Biedermann) zur sexiest woman unter den Lesern des FHM Aufsehen und Staunen erregt, war doch klar oder?

Vielleicht sind die FHM-Leser ja gar nicht so exotisch, haben gar keinen so kruden Geschmack, wie man auf den ersten Blick denken mag. Jeanette ist, wenn ich den Schilderungen der Pop-Schreiber-Kollegen glauben darf eine starke Person. Sie paßt auf das Klischee von der deutschen Karriere, wie die Faust auf Auge. Sie soll pünktlich, unzickig, voll professionell und verdammt hart im Nehmen sein. Eine hart arbeitende Frau, die auch noch gut ausschaut. Nicht zu aufgebrezelt.
Kein Silikon im Oberkörper oder anderswo, zumindest wußte darüber niemand zu berichten, was ja auf das Gleiche hinauskommt. Einfach ein sexy Mädchen von ummer Ecke. Die sieht auch morgens und bei Lidl noch schick aus. Kein Wunder also?

Wer den FHM-Lesern allerdings nicht so viel kollektive Geschmacksintelligenz zutrauen möchte, dem ist bestimmt aufgefallen, dass Jeanettes letztes Album aus dem Herbst 2005 ist. Höchste Zeit mal wieder in die Medien zu kommen. Ein Schelm, … -> Fotoserie, Jeanette

update://
Google findet mich unter: Jeannette Biedermann sexy Fotos. Sowas ;)

Pamela Anderson goes Twiggy (60ies)

Das waren noch Zeiten.

Die guten alten 60er Jahre. Twiggy, Mini, Minirock und psychodelische Pilze Farben.

Aber die Künste in der modernen plastischen Chirurgie waren noch nicht so weit.

Vielleicht machen wir demnächst eine fiese Bildervergleichsshow á la NeunLive.
Nur im Blog. Aber das ist eine andere Geschichte und sieht auch nicht so gut aus.

Malou zickt in ihrem Blog wg-liebe auch über die Oberweite von Pamela Anderson.

„Pamela Anderson goes Twiggy (60ies)“ weiterlesen

Janine Habeck: Playboy’s Playmate des Jahrtausends bei Google

Janine Habeck, Playboy’s Playmate des Jahres, 2004 (Jetzt weitere Bilder in der Juni Ausgabe) hat es den Lesern besonders angetan.

Janine Habeck Playboy Bilder

janine habeck foto mit Playboy T-Shirt
(Foto: Florian Lohmann für Playboy 02/2004)
Weitere Motive exklusiv nur unter www.playboy.de

So suchten 34% aller Google-Referrer nach Janine Habeck – in allen möglichen Kombinationen. Weiter so. ;) unsere Freunde aus München freuen sich auf euch. Vielleicht können wir ja auch mal was für euch organisieren.