Schmatz!

Heute ist der Tag des Kusses.

Es ist doch immer wieder schön. Das Küssen. Deswegen hat sich irgendwer, der das auch fand, den Tag des Kusses ausgedacht. Nun, an solchen Tagen kriegen wir dann E-Mails, die uns verraten, dass …

…wir etwa 100.000 Mal im Leben küssen?
…ein durchschnittlicher Kuss zwölf Sekunden dauert? Das ist mehr als doppelt so lang wie in den 80er Jahren: Damals küsste man sich im Schnitt nur 5,5 Sekunden.
…wir pro Minute leidenschaftlichen Küssens bis zu zwanzig Kalorien verbrauchen?
…dabei bis zu 38 Gesichtsmuskeln zum Einsatz kommen?
…92 Prozent der Frauen beim Küssen die Augen geschlossen haben?
…37 Prozent der Männer am liebsten ungeschminkte Lippen küssen?
…ein angedeuteter Wangenkuss „Akkolade“ heißt?
…küssen Karies vorbeugt und die Lebensdauer um bis zu fünf Jahre verlängert?

via.

„Schmatz!“ weiterlesen

Wir leben im Atomzeitalter

Wir sind der Zukunft Mitgestalter. Computer könn´ wir konstruiern, die auf Befehle reagiern.
Es könnte sein, daß es passiert, wenn sie von falscher Hand geführt, daß sie vernichten nuklear, die Welt wie einst Hiroshima.
Der Countdown läuft…

Es war an einem heissen Sommertag im August 1983, als ich mit meiner damaligen Freundin namens Patrizia in den Dünen von Wangerooge lag und im Radio den Song „Computerkarriere“ hörte. Es hat mich mächtig beeindruckt und auch erschreckt, mit welch einfachen Worten der bevorstehende Atomkrieg beschrieben wurde. Und das ausgerechnet noch von den Puhdys aus der DDR.

„Wir leben im Atomzeitalter“ weiterlesen