love*sexy

photoblog about love, nudity and sexy-ty

Von ‚Fleischfinken‘ und ‚Penisverrat‘

Ich habe ja schon mal ausgeführt, dass ich es für Veschwendung halte, wenn ein solches Talent wie MC Winkel in den Tiefen der öffentlich-rechtlichen Unterhaltung verschwinden würde.
Ein Argument gefällig?

Gerade lese ich bei ihm einen schönen Artikel über Stehpinkler und Penisvergleiche. Schön.

Männer vergleichen subtiler. Sie warten nämlich erst ab, trinken brüderlich 2-3 Bier und reden über Winterreifen oder Fußball, spätestens beim gemeinsamen Toilettengang geht´s dann aber los: Schwanzvergleich!

oder weiter …

Männer mit Fleischpimmel (der, der sich zur Erektion nur noch aufbäumt) stellen sich im Falle von z.B. drei vorhanden Urinalen immer in die Mitte. Die Brüder mit Blutpimmel (der, der sich zur Erektion mit Blut füllt und deutlich an Volumen gewinnt) stehen meist außen. Oder sie gehen gleich in die abschließbaren Parzellen, was eigentlich einem Penisverrat gleichkommt, denn: Wie angenehm ist Stehpinkeln, seien wir doch mal ehrlich?! Wir können das. Wir sollten das auch nutzen.

via.

More stories about , , , , ,

4 Kommentare

Von ‚Fleischfinken‘ und ‚Penisverrat‘